Team P&P


»Richtig reiten reicht.«

Dieses bekannte Zitat von Reitsport-Doyen Paul Stecken haben Pia-Maria Jelinek und Philipp Burg zu ihrem Credo in der Pferdeausbildung gemacht. Unter dieser Prämisse werden von ihnen Pferde individuell ihrem Charakter und Typ angepasst pferdegerecht gefördert – vom Anreiten bis zur Grand-Prix-Reife. 

Pia-Maria Jelinek

»Meine wichtigsten und besten Lehrmeister waren und sind die Pferde – ganz besonders gilt das für mein erstes Pony Picolo aka Speedy.« Pia-Maria Jelinek ist auf das Anreiten und Ausbilden von Jungpferden spezialisiert und hat mittlerweile vielen Pferden und deren Reitern den Weg in eine erfolgreiche Turnierkarriere geebnet. 

Pferde und Schüler profitieren gleichermaßen von ihrem geduldigen und einfühlsamen Unterricht sowie von ihrer langjährigen Erfahrung im Turniersport.

Pia-Maria Jelinek leitet auch den Einstellbetrieb und ist Ansprechpartnerin für alle Belange rund um die eingestellten Pferde.

Facts

  • Jahrgang 1991
  • 2012 Gründung der Dressur-Akademie (Gumpersberg, NÖ)
  • 2014 Prüfung zur staatlich geprüften Dressurtrainerin
  • 2016 Übersiedlung ins Magna Racino

Wichtigste Erfolge

  • Siege in Dressurprüfungen Klasse M Pony 
  • Siege in Jungpferdeprüfungen bis Klasse M
  • Reservesiege beim NÖ Landeschampionat
  • Siege und Platzierungen in den AWÖ Young Stars Cups
  • Platzierungen bei den Euro Youngsters in Oisnitz
  • Vorbereitung der Siegerin bei der Zentralen NÖ Stutkörung 2014
  • Platzierung bei der AWÖ Bundesjungstutenschau  20xx
  • Sieg bei der VVÖ Meisterschaft 2016
Philipp Burg

Der 1987 geborene Steirer ist durch seine fundierte und langjährige Ausbildung an der Spanischen Hofreitschule in Wien ein erfahrener und vielseitiger Ausbildner von Reitern und Pferden bis zur Grand-Prix-Reife. Im Alter von 15 Jahren (2002) begann er seine Karriere in der Spanischen Hofreitschule und wurde im September 2011 mit seinem Hengst Favory Wanda zum Bereiter befördert.

Seine pferdesportliche Vita wird mit der Prüfung zum Diplomtrainer-Dressur abgerundet. Im Turniersport feierte er Siege und Platzierungen bis zur Klasse M und hat mittlerweile zahlreiche Reiter und Pferde auf ihrem Weg bis zur Klasse S begleitet.

Die klassische Handarbeit ist eine seiner Stärken: Mit Feingefühl und einem ausgezeichneten Auge fürs Detail führt er Pferd und Reiter an Grand-Prix-Lektionen wie Piaffe und Passage heran und/oder verbessert die Qualität dieser schweren Lektionen der Dressur-Königsklasse.

PraktikantInnen & Pfleger

Mit zum Team der Dressur-Akademie P&P gehören Pferdewirtschafts-PraktikantInnen sowie gut geschulte Pferdepfleger. Sie sorgen für den reibungslosen Trainingsablauf und für die optimale Versorgung der Ausbildungs- und Einstellpferde.